kategorie-hotel

Der Winter 2018 befindet sich auf seinem Höhepunkt. Es ist Jänner und aktuell schneit es wie aus Kübeln in Saalbach Hinterglemm. Bis zum kommenden Wochenende sind bis zu 50 cm Neuschnee vorhergesagt. Für ambitionierte Wintersportler, echte Skifahrer und Powderfanatiker ist die Message klar. AB IN DIE BERGE, rauf auf die besten Pisten in den Skigebieten und raus ins frisch verschneite Backcountry!

Powder Alarm für Saalbach Hinterglemm

Neuschnee Vorhersage für Saalbach Hinterglemm – Jänner 2018

Freeriding im Home of Lässig © Saalbach, Mirja Geh

Fresh Powder = Freeriding vom Feinsten © Saalbach, Mirja Geh

Doch wohin fahren für einen rundum gelungenen Skiurlaub oder Kurztrip? Diesbezüglich kommt es ja auf mehrere Faktoren an, die einen Trip in die Berge zu etwas ganz Besonderes machen. Es geht nicht nur um das Skigebiet, den Schnee, das Essen und die Zimmer, es geht um das GESAMTE. Ein Trip in den Powder muss in seiner Gesamtheit etwas Besonderes sein, damit er für länger im Gedächtnis bleibt. UND WO BEKOMMT IHR SO ETWAS? Richtig: im Hotel Talblick im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn. Warum das so ist, das sagt doch jeder über sein Hotel. Hier die wichtigsten und schlagkräftigsten Gründe:

#1 „Soviel ihr essen könnt“ am Talblick Frühstück

Der Dietmar war schon immer ein Fuchs in Sachen Genuss und gutem Essen. 2017 hat er nun noch eines draufgesetzt und hat den Frühstücks- und Buffetbereich im Hotel Talblick völlig neu gestaltet. Wer jetzt am Morgen zum Frühstück kommt, wird bereits von Dietmar empfangen und bekommt die wichtigste Frage zum Start in den Tag gestellt: WAS DAR ES SEIN? Frisches Gebäck, beste Wurst- und Käsespezialitäten, knackiges Gemüse, Obst, Müsli UND von Dietmar eigenhändig und frisch zubereitete Eierspezialitäten aller Art. SO muss ein aktiver Skitag in Saalbach Hinterglemm starten!

#2 Das lässigste Skigebiet der Alpen

Mit über 270 bestens präparieren Pistenkilometern. Während ihr letzten Abend bereits gefeiert habt, haben sich die Männer und Frauen vom Skicircus über die Pisten hergemacht und diese für einen weiteren tollen Skitag perfekt vorbereitet. Los jetzt, raus mit euch. Der Einstieg ins Skigebiet ist gleich um die Ecke vom Hotel Talblick. Die Sonne geht auf, rein in die Ski, die frisch geschliffenen Kanten freuen sich schon. Am Vormittag nehmt ihr euch die Pisten auf der Sonnenseite vor, bis auch die steilen Abfahrten rund um Schattberg und Zwölferkogel in der Sonne liegen – diese sind dann am Nachmittag an der Reihe!

#3 Powder Alarm im „Home of Lässig“

Pistenkilometer, Schneesicherheit, moderne Bahnen usw. alles schön und gut, allerdings interessiert ihr euch viel mehr für die „secret runs“ abseits der präparierten Pisten. Gut, dass ihr im Home of Lässig und im Hotel Talblick abgestiegen seid. Die starken Schneefälle der letzten Tage haben einiges an Neuschnee gebracht? Dann ist es jetzt Zeit, die besten Freeride-Runs und first Lines im Skicircus unter die Bretter zu nehmen. Marxen, Amsel, Stemmerkogel, Hochalm, Spieleckkogel oder wie sie alle heißen warten auf euch. Auch in der Freeride-Worldtour-Location Fieberbrunn warten die Big-Lines auf euch!

#4 „Chill out Apres-Ski“ Hotel Talblick

Der Skitag neigt sich dem Ende? Wenn die Sonne im Westen des Home of Lässig verschwindet, ist es Zeit, den Skitag zu beenden. Nun habt ihr mehrere Möglichikeiten. In diversen Apres-Ski-Bars oder Hütten wartet big Party auf euch und ihr könnt zeigen, wie man mit Skischuhen besonders stylisch am Tisch tanzt. Wenn ihr euch jedoch mehr nach Genuss und Ruhe sehnt, dann kommt ins Hotel Talblick. Dietmar öffnet die Weinbar Montevino und zaubert schmackhafte Anti-Pasti-Teller für euch. Vielleicht ist auch gerade eine Küchenparty oder ein Fondue-Abend im Gange? Mahlzeit, das habt ihr euch verdient!

#5 Entspannung in gemütlichen Zimmern

Nach grossem Wintersport und viel Genuss am Abend wartet nun eine entspannte Nacht, damit ihr morgen wieder fit seid, für einen weiteren Tag auf der Skipiste oder im Powder. Dietmar ist ein echter Experte, wenn es um entspannenden Schlaf geht. Bei der Ausstattung seiner Zimmer hat er keine Kosten und Mühen gescheut. die Ausstattung ist hochwertig und die Kombination aus modernen und traditionellen Materialien schafft eine tolle Stimmung. Die bequemen Boxspring-Betten nehmen euch in sich auf und wiegen euch in herrliche entspannten Schlaf, bis der nächste Morgen auf euch wartet!

 

Ihr seht schon, es bleiben keine Fragen offen, welches Hotel im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn die beste Wahl für euch ist, um eine tolle Zeit im Schnee, auf den Pisten und im Skigebiet zu verbringen. Wenn ihr jedoch trotzdem Fragen oder Anregungen habt, nehmt gleich mit Dietmar Kontakt auf, schickt ihm eine unverbindliche Anfrage oder bucht gleich online.

Bis bald im „Home of Lässig“